© M. Gülpen


Die Tulpe

Geeignet für: Sekundarstufe I, Klassen 5 und 6

Die Tulpe ist eine unserer beliebtesten Gartenpflanzen. Im Frühjahr zeigt sie mit Wurzel, Zwiebel, Sproß, Blättern und Blüte einen Aufbau, der besonders interessant ist. An ihrem Beispiel können wir den Aufbau einer Samenpflanze hervorragend analysieren und darstellen. Durch Präparation und Analyse lernen wir Bau und Funktionen der Pflanzenorgane kennen. Mit Detailuntersuchungen unter dem Binokular machen wir auch kleine Objekte und Pflanzenteile besser erkennbar.

Durch das das Zeichnen der Pflanze und Beschriften der Pflanzenteile werden Methoden naturwissenschaftlichen Arbeitens vermittelt. Wir arbeiten selbständig in Kleingruppen mit den Binokularen. Die Funktionen der erforschten Pflanzenorgane werden erklärt.

Dieses Thema ist für eine dreistündige Veranstaltung konzipiert.

Kursgebühr

3-stündiger Kurs: 5,- € pro Teilnehmendem, mindestens 100,- € pro Gruppe / Klasse (bei weniger als 20 Teilnehmenden)

Kursinhalte

Je nach Altersstufe und Vorbildung der Gruppe können die Themen inhaltlich angepasst werden.
Eine Abstimmung mit aktuellen Lerninhalten des laufenden Unterrichtes ist möglich.

SDGs

Sustainable Development Goals: Ziele für nachhaltige Entwicklung

15 - Leben an Land

Die Schule Natur ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung Zukunft Lernen NRW.

Die Schule Natur ist BNE-zertifizierte Einrichtung.

Die Schule Natur wird gefördert vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

Tripadvisor_Logo_horizontal-lockup-stack_registered_RGB