© M. Gülpen


Ökologie der Tropen

Geeignet für: Sekundarstufen I und II

Aufgrund der klimatischen Vorraussetzungen bieten die Tropen ideale Wachstumsbedingungen für zahllose Pflanzenarten. Bei einem solchen Reichtum sollte zu erwarten sein, dass auch durch agrarwirtschaftliche Nutzung reiche Erträge zu erzielen sind. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass die Ökologie der Tropen einige deutliche Unterschiede zu den Bedingungen in Mitteleuropa aufweist. Zum Beispiel sind tropische Böden eigentlich extrem nährstoffarm. Das üppige Pflanzenwachstum wird vor allem durch den Kreislauf und die schnelle Zersetzung der organischen Substanz ermöglicht.

Wir werden im Tropenhaus des Grugaparks die Pflanzenvielfalt, darunter viele tropische Nutzpflanzen, erkunden und uns klar machen, wie abhängig wir alle vom Regenwald sind, denn unzählige unserer alltäglich benutzten Produkte haben ihren Ursprung im Regenwald.

Dann diskutieren wir die Problematik des Plantagenanbaus und Aspekte der Ethnobotanik. Wir stellen Bewirtschaftungsformen vor, die unter tropischen Bedingungen sehr erfolgversprechend für Mensch und Umwelt praktiziert werden können und diskutieren, was wir in unserem Alltag für den Regenwald tun können.

Hinweis: wegen der laufenden energetischen Sanierung der Pflanzenschauhäuser ist der Komplex für Besucher gesperrt. Das Mediterraneum ist geöffnet.

Wir empfehlen, für diese Unterrichtseinheit eine dreistündige Veranstaltung zu buchen.

Kursgebühr

1,5 stündiger Kurs: 2,50 € pro Teilnehmendem, mindestens 50,- € pro Gruppe / Klasse (bei weniger als 20 Teilnehmenden)

3-stündiger Kurs: 5,- € pro Teilnehmendem, mindestens 100,- € pro Gruppe / Klasse (bei weniger als 20 Teilnehmenden)

Kursinhalte

Je nach Altersstufe und Vorbildung der Gruppe können die Themen inhaltlich angepasst werden.
Eine Abstimmung mit aktuellen Lerninhalten des laufenden Unterrichtes ist möglich.

SDGs

Sustainable Development Goals: Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die Schule Natur ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung Zukunft Lernen NRW.

Die Schule Natur ist BNE-zertifizierte Einrichtung.

Die Schule Natur wird gefördert vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

Tripadvisor_Logo_horizontal-lockup-stack_registered_RGB