© M. Gülpen


Naturerlebnispfad im Waldpark

Geeignet für: Kita, Primarstufe, Sekundarstufe I, Gruppen- und Familienführung, Kindergeburtstag

Welche Tiere leben im Wald? Was ist eine Nahrungskette und warum brauchen Tiere und Menschen den Wald? Welche Funktion hat eigentlich der Specht? Diese und viele anderen spannenden Fragen zum Thema Wald werden anhand von Lehrtafeln beantwortet. Damit das Lernen nicht zu eintönig wird, lockern Erlebnisspiele den Besuch im Waldpark auf. Beim Tierweitsprung können die Kinder vergleichen, mit welchem Waldtier sie beim Weitsprung mithalten können. Auf dem Barfußpfad sollen mit nackten Füßen und verbundenen Augen verschiedene Untergründe ertastet werden. Auf dem Spinnenpfad sind Mut und Geschicklichkeit gefragt, um auf einem bodennah gespannten Seil von Baum zu Baum zu gelangen und der gefährlichen Spinne zu entkommen.

Der Naturerlebnispfad vermittelt anhand von Lehrtafeln Informationen rund um das Thema Wald. Die Erlebnisstationen dienen zur Auflockerung der Wissenselemente. Hier werden die motorischen Fähigkeiten der Kinder gefördert, sie üben sich in Körperkoordination und machen neue Sinneserfahrungen. Einige Elemente erfordern auch die Zusammenarbeit der Gruppe, sodass auf spielerische Art und Weise auch die soziale Kompetenz der Kinder gefördert wird.

Der Naturerlebnispfad im städtischen Waldpark an der Frankenstraße in Essen-Stadtwald wurde von der Abt. Waldungen von Grün und Gruga Essen in Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Kreisjägerschaft Essen konzipiert und realisiert.

Die Lage des Waldparks in der Nähe des Stadtwaldplatzes auf dem Stadtplan anzeigen ...

Kursgebühr

1,5 stündiger Kurs: 2,50 € pro Teilnehmendem, mindestens 50,- € pro Gruppe / Klasse (bei weniger als 20 Teilnehmenden)

3-stündiger Kurs: 5,- € pro Teilnehmendem, mindestens 100,- € pro Gruppe / Klasse (bei weniger als 20 Teilnehmenden)

Waldbetretung und Sicherheit

Bitte beachten: unsere Kursleiterinnen und Kursleiter sind geschult. Dennoch gelten auch für die Veranstaltungen der Schule Natur die allgemeinen Regeln zur Waldbetretung. Mehr Informationen zum Thema sind auf der Homepage der Stadt Essen zu finden ...

Kursinhalte

Je nach Altersstufe und Vorbildung der Gruppe können die Themen inhaltlich angepasst werden.
Eine Abstimmung mit aktuellen Lerninhalten des laufenden Unterrichtes ist möglich.

SDGs

Sustainable Development Goals: Ziele für nachhaltige Entwicklung

3 - Gesundheit und Wohlergehen
11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden
15 - Leben an Land

Die Schule Natur ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung Zukunft Lernen NRW.

Die Schule Natur ist BNE-zertifizierte Einrichtung.

Die Schule Natur wird gefördert vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

Tripadvisor_Logo_horizontal-lockup-stack_registered_RGB