© H. Heger


Trampolin

An der Ballspielwiese befindet sich eine Großtrampolin-Anlage mit 10 Plätzen. Nach dem Motto "Hüpfen für die Gesundheit" kann dort Sport betrieben werden. Für das Hüpfen wird für fünf Minuten eine Gebühr von 1,- € erhoben.

Das Trampolin-Springen macht in jedem Alter großen Spaß und ist außerdem förderlich für die Gesundheit. Trampolintraining verbessert unsere Haltung, indem wir durch das Auf und Ab die Rückenmuskulatur trainieren. Es ist ein optimales Training für die allgemeine Geschicklichkeit, Balance und den Gleichgewichtssinn.

Es findet ein intensives, aber schonendes Herz-Kreislauftraining statt. Beim Trampolinspringen werden alle Muskeln des Körpers beansprucht, ohne dass wir sie bewusst bewegen müssen. Durch das Hüpfen wird die Atmung vertieft. Schon leichtes Gehen auf dem Trampolin regt die "Venenpumpe" an.

Der Wechsel zwischen Schwerkraft und Schwerelosigkeit verbessert die Interaktion zwischen beiden Gehirnhälften. Das Hüpfen setzt Serotonin und Endorphine frei, die Glückshormone des Körpers. Hüpfen wirkt erfrischend und entspannend auf Körper und Geist.

Einige Spielregeln müssen beachtet werden, die aber an der Anlage zu finden sind.

Lage der Groß-Trampolinanlage im Park auf dem interaktiven Lageplan anzeigen ...

Betreiber

Akademie für Ganzheitsmedizin
Gert Dorschner, Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, Ernährungsmedizin, Klassische Homöopathie
Kohlhof 3, 69117 Heidelberg

Tripadvisor_Logo_horizontal-lockup-stack_registered_RGB